Menu

Beste Stimmung bei der Ergebnisbekanntgabe – Gastorchester macht den Abend zur Party (31.05.19)

Die erste Bekanntgabe der Wertungsspielergebnisse erfolgte am Abend des 31.05. in der Turnhalle der Domschule durch den stellvertretenden Bundesmusikdirektor Torsten Ellmann. Die Anspannung wandelte sich nach der Ergebnisbekanntgabe in pure Freude. Mit großer Freude nahmen die Vereine ihre Urkunden entgegen. Dass die Erwartungen an das erhoffte Ergebnis zumeist mehr als erfüllt wurde, war allen anzumerken.

Begünstigt wurde dies durch die stimmungsvoll unterhaltende Trachtenkapelle Todtnauberg e.V. unter der Leitung von Ralph Stellbogen. Die Festhalle wurde zu einer Unterhaltungsmeile, bei der vornehmlich die jungen Musiker*innen auf den Tischen und Bänken stehend mitsangen und mitklatschten.

Schließlich ließen sich die Musiker*innen im Saal dazu inspirieren, ein bekanntes Musikstück über die „Fischerin vom Bodensee“ mit der Trachtenkapelle mitzuspielen. Daraufhin wurde spontan eine Einladung an den Bodensee ausgesprochen, ein Beweis dafür, wie schnell neue Musikerfreundschaften geschlossen werden können.

Wolfgang Rößler, Bundesvereiniggung Deutscher Musikverbände