Menu

“Unsere Welt klingt bunt!” – Bläserklassen haben´s drauf! (01.06.19)

Beim Begriff “Bläserklassen” entsteht zuerst das Bild von Schüler*innen in der Ausbildung an Blasinstrumenten. Hier beim Deutschen Musikfest in Osnabrück wurde diese Vorstellung verändert: eine Erwachsenenbläserklasse des Zollern-Alb-Kreises bewies, dass es nie zu spät ist, ein Instrument zu erlernen.

Beim Bläserklassenwettbewerb der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände und der Deutschen Bläserjugend konnten sich sowohl junge als auch erwachsene Bläserklassen aus verschiedenen Ausbildungsjahren vor einer Jury messen.

Das Motto “Unsere Welt klingt bunt” wurde unter anderem durch bunte Bühnenkleidung oder durch passende Videos im Hintergrund aufgegriffen. Die Mischung junger und älterer Musizierender zeichnete ein ganz neues Bild der Bläserklassen. Die Zollern-Alb(t) Bläser zeigten, wie toll musizieren lernen auch bei nicht ganz neuen Musikschüler*Innen funktioniert: schon nach kurzer Ausbildungszeit lieferten sie eine tolle Darbietung in Osnabrück ab. Musizierende und Publikum waren begeistert!