Menu

Faszination sinfonische Blasmusik

Bläserphilharmonie Niedersachsen

Die Bläserphilharmonie Niedersachsen (BPN) trägt ihre Wurzeln in der Idee, auch in Niedersachsen ein Ensemble zu gründen, in dem Erwachsene sinfonische Blasmusik auf hohem Niveau und auf Landesebene machen können. Seit 2011 werden in jährlichen viertägigen Projektphasen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Programme einstudiert und auf die Bühne gebracht. Wichtig ist der BPN die Vernetzung der Musiker und Musikvereine im Land und die Verbreitung sinfonischer Blasmusik als Facette der Kunst und Kultur in Niedersachsen weiter voranzutreiben. Die BPN ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein; weder der Dirigent noch die Organisatoren erhalten für ihre Arbeit eine Vergütung. Für alle Beteiligten stehen die Freude und die Leidenschaft an der Musik im Vordergrund. Seit der Gründung des Vereins 2011 haben bereits knapp 500 Musiker an den Projekten teilgenommen. Mit der Einladung der BPN auf das Deutsche Musikfest 2019 für dieses Gala-Konzert gab es in der noch jungen Geschichte des Orchesters erstmals eine Arbeitsphase im Frühjahr, die (zunächst als Pilotprojekt) in den nächsten Jahren fester Bestandteil werden soll.

Für dieses Konzert präsentiert das Orchester die breite Vielfalt, die die sinfonische Blasmusik zu bieten hat: von der adaptierten Klassik mit Arutunians Trompeten-Konzert, über die Originalkompositionen von Melillo oder mit Ausschnitten der 3. Sinfonie von Barnes, bis hin zur Musical-Nummer „Ich gehör nur mir“.

>> Tickets kaufen <<>